Jahresbericht Gruppe Berlin

Vom 13.04.- 14.04.2019 trafen sich die Mitglieder des SV der Luchstaubenzüchter Gruppe Berlin und deren Frauen zum diesjährigen Züchtertreffen auf dem Gutshof Gnewikow bei Neuruppin.
Die Gruppe feierte ihr 50- jähriges Bestehen. Dazu hatten Fritz Stresow und Karsten Kiesewetter das Wochenende vorbereitet. Zeitungsartikel, Bilder, Auszeichnungen, Bänder und Pokale waren in einer kleinen Ausstellung zusammengestellt.


Herzlichen Dank an die Organisatoren für die Vorbereitungen. Die Züchterehepaare waren wieder zahlreich angereist. Besonders konnten wir uns über den Besuch von Wolfgang Dubrau als Vorsitzenden des SV, Udo Ullmann als Vorsitzender der Gruppe Chemnitz und Steffen Kretzschmar als Vorsitzender der Gruppe Dresden freuen.
Der Samstagnachmittag begann mit der Begrüßung bei Kaffee und Kuchen. Im Anschluss nahmen die Züchter und Ehefrauen an der Festsitzung zum 50- jährigen Bestehen der Gruppe teil. Fritz Stresow hielt einen sehr interessanten Vortrag zur Geschichte der Gruppe Berlin und hatte dazu viel Arbeit in die Vorbereitung investiert. Die Gäste überreichten einen Glaspokal, einen Teller und zwei toll mit Luchstauben gestaltete Schiefertafeln als Geschenk an die Gruppe. Herzlichen Dank dafür.
Über die Vergabe wir in der nächsten Mitgliederversammlung entschieden. Getanzt und gefeiert wurde am Abend gemütlich in den Gemäuern des Gutssaales.


Am Sonntag trafen sich die Frauen zu einer Stadtführung in Neuruppin. Die Männer führten die Frühjahrsversammlung durch.


Jörg Borkenhagen, als einer der Zuchtwarte der Gruppe, wertete den Wettbewerb aus. Den Zuchtpreis 2018 für das beste Durchschnittsergebnis aller ausgestellten Tiere auf einer Gruppenschau errang Jörg Borkenhagen. Gruppenmeister bei den Luchstauben mit farbigen Schwingen wurde Lars Poschizki. Bei den Weißschwingigen nahm Andreas Bohl diese Auszeichnung entgegen.
Im Wettbewerb der einzelnen Farbenschläge siegten die Züchter Karsten Kiesewetter (blauer Farbenschlag), Jörg Borkenhagen (schwarzer Farbenschlag) und Bernfried Arndt (gelber Farbenschlag). Der rote Farbenschlag war im Wettbewerb nicht vertreten.
Bei der Jungtierbesprechung im Oktober in Beggerow zeigten Karsten Kiesewetter, Jörg Borkenhagen, Harald Michelson und Helmut Krabbe die besten Jungtiere in den einzelnen Farbenschlägen.
Den Titel Landesmeister 2018 errangen mit Luchstauben in Berlin-Brandenburg Jörg Borkenhagen und Lars Poschizki.
Landesmeister in Mecklenburg-Vorpommern wurden Andreas Bohl und Enrico Meier.
Über den Deutschen Meistertitel konnte sich Jörg Borkenhagen freuen.

In der folgenden Diskussion wurde über die Berichte der Zuchtwarte Jörg Borkenhagen und Karsten Kiesewetter gesprochen. Alwin Herrmann als einer der Zuchtwarte des Hauptvereins gab aufschlussreiche Informationen zum Zuchtstand der Luchstaube in den einzelnen Farbenschlägen.

Die nächste Mitgliederversammlung mit Jungtierbesprechung findet am 05.10.2019, mit dem Einsetzen der Tiere um 09.00 Uhr, in Pritzwalk, Freyensteiner Str., Gärtnerei Lüders statt.
Alle Mitglieder und interessierte Züchter sind herzlich eingeladen.

Andreas Bohl
Schriftführer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.