Jahresbericht Gruppe Hessen

Das Zucht und Ausstellungsjahr 2018 liegt jetzt schon eine Zeit hinter uns.

Der Mitglieder stand ist von 30 auf 31 Mitglieder gestiegen, Reiner Schäfer ist im November in die Gruppe Hessen eingetreten.

Am 08.04. fand im Gasthaus Gambrinus in Langgöns die Frühjahrsversammlung statt. Es waren 8 Mitglieder anwesend, es wurden die Zuchtpreise der Gruppenschau und der Leistungspreis der Hauptsonderschau überreicht. Das Sommertreffen wurde nach Hüttenberg vergeben, Zuchtfreund M. Happel hatte sich bereiterklärt das Fest zu übernehmen.

Am 13.04. hatte Zuchtfreund Otto Erdt seinen 80. Geburtstag. Er hatte den Vorstand eingeladen, von der Gruppe wurden ein Präsentkorb überreicht.

Am 12.08. fand in Hüttenberg in der Zuchtanlage das Sommertreffen der Gruppe Hessen statt. Wir trafen uns um 11.00 Uhr nach dem Mittagessen machten wir einen Spaziergang zum Anwesen von Markus mit Schlagbesichtigung. Im Anschluss wurden die Parzellen in der Anlage besichtigt. Danach stürmten wir auf das reichhaltige Küchenbüffet. Leider waren nur 9 Mitglieder mit Ehepartner anwesend. Bei allen Helfern und Spendern bedanken wir uns rechtherzlich.

Am 14.10. trafen wir uns in Hüttengesäß zur Jungtierbesprechung mit Herbstversammlung. Die mitgebrachten Tauben wurden von den Zuchtfreunden begutachtet und besprochen. Nach dem Mittagessen fand die Herbst-versammlung statt. Der 1. Vorsitzende gab einen Bericht von der VDT Versammlung und den Planungen der VDT-Schau in Kassel. Es wurde die Zimmerbestellung für die Hauptsonderschau aufgenommen. Völlig überraschend teilte uns Zuchtfreund Dirk Böse mit das er die Taubenzucht zurückfährt und das Amt des Kassierers in der Frühjahrsversammlung zurückgibt. Im Anschluss wurden wir zum Kaffee und Kuchen von den Zuchtfreunden Erdt eingeladen.

Die Gruppenschau fand in Alsfeld mit der Landesschau von 03.-04.11 statt. Fünf Zuchtfreunde zeigten 51 Luchstauben in sieben Farbenschläge, leider sehr wenig. Die Zuchtfreunde Markus Happel konnten auf blau bindig farbschwinig und A. Scharf auf blauweisgeschuppt die Note HV erreichen. Der Zuchtfreund Mario Guth konnte Vorzüglich Hessenband und HV auf schwarzweisgeschuppt farbschwinig erreichen. Den Zuchtpreis auf den blauen Farbenschlag errang Markus Happel und den auf die seltenen errang Mario Guth.

Auf der 54. Hauptsonderschau in Neudrossenfeld stellten sieben Gruppenmitglieder 56 Tauben in sieben Farbenschläge aus. Wir hatten auch ein neues Quartier bezogen. Am Freitag haben wir Bayreuth erkundet. Den Leistungspreis der Gruppe errang Mario Guth mit schwarzweisgeschuppt farbschwingig.
Bei allen Gruppenmitgliedern möchte ich mich bedanken, die geholfen haben bei unserem Dienst und beim Abbau der Schau.

Am 26.01.-27.01.19 fand in Kassel die VDT-Schau statt. Der VDT führte die Schau in eigener Regie durch. Die Züchter aus Hessen wurden vermisst. Aus der Gruppe habe nur ich acht Luchstauben ausgestellt, vom SV wurden zwei Bänder gestiftet, davon konnte ich eins erringen. Man kann für die Zukunft nur hoffen dass sich genügend Helfer finden, denn es war eine der schönsten Ausstellungen. Zum Schluss wünsche ich allen viel Gesundheit und recht viele schöne Luchstauben.

Mario Guth
Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.