Unter dem Eindruck der Verlängerung der Corona-Schutzmaßnahmen und steigender Inzidenzzahlen in Sachsen fand am Sonntag, den 29.11.2020 eine Videokonferenz des Vorstandes statt.

Schweren Herzens müssen wir die kommende Hauptsonderschau absagen. Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und diese so lange wie möglich herausgezögert, aber die aktuelle Lage lässt nur wenig Spielraum zu. Theoretisch hätten wir die Entscheidung noch um 14 Tage verschieben können, aber im Sinne unser aller Gesundheit und einer Planungssicherheit für die kommende Zuchtsaison haben wir so entschieden.

Die bereits gezahlten Nenngelder werden in den nächsten Tagen zu 100% erstattet. Weiterhin wird auf der Homepage eine Tierbörse eingerichtet, um den Züchtern noch eine Möglichkeit zum Tieraustausch einzuräumen (http://relaunch.luchstaube.de/anzeige-erstellen/).

Wir alle vermissen in diesem Jahr die Freude an der Begegnung mit Zuchtfreunden und das gemeinsame Verweilen am Ausstellungskäfig. Vielen wird besonders jetzt die soziale Bedeutung dieses gemeinsamen Erlebnisses bewusst. Wir als Vorstand werden uns weiterhin mit aller Kraft für den Erhalt unseres Hobbies einsetzen und schauen voller Freude und Zuversicht auf die neue Zuchtsaison sowie auf die 56. Hauptsonderschau 2022 unter dem Motto „25 Jahre Neudrossenfeld“.

Letztendlich hoffen wir, dass sich die Situation schnellstmöglich entspannt und wir im nächsten Jahr wieder durchstarten können.

SV der Luchstaubenzüchter

Der Vorstand

Die im Zuge der Landesverbandschau Brandenburg vom 14. – 15.11.2020 im MAFZ Paaren/Glien geplante Gruppenschau der Gruppe Berlin wurde abgesagt.

Wir zitieren hier den LV Vorsitzendes des Landesverbandes Brandenburg Rolf Graf wie folgt:

Sehr geehrte Züchterfreunde,

mit großem Bedauern müssen wir LEIDER die LV-Schau 2020 absagen !

Die Beschränkung von max. 360 Personen gleichzeitig in den Hallen des MAFZ (trotz des eingereichten Hygienekonzept) ist keine Option für einen zufriedenstellenden Ablauf.

Der LV- Vorstand und die Mitarbeiter der LV-Schau haben alles daran gesetzt um eine geordnete Schau unter den erschwerten Bedingungen durchführen zu können.

Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand können die angrenzenden LV- Schauen und Bundesschauen in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen mit Nationale Siegerschau in Leipzig, Thüringen mit VZV + VHGW in Erfurt und Hannover mit VDT durchgeführt werden.

Die bereits eingegangenen Meldungen sind somit storniert.

Die eingezahlten Beiträge werden den Zuchtfreunden vollständig zurück überwiesen.

Es bleibt an dieser Stelle die Hoffnung, dass sich diese Pandemie nicht weiter verschärft!

Wir werden in positiver Hinsicht die Vorbereitungen für eine LV-Schau im kommenden Jahr am 13. + 14. November 2021 in Paaren betreiben.

Bleibt Gesund + mit freundlichen Grüßen

für den LV- Vorstand und die Ausstellungsleitung

gez. Rolf Graf LV- Vorsitzender

Die Gruppenschau 2020 der Gruppe Franken, die am 14. und 15. November 2020 in Reckendorf hätte über die Bühne gehen sollen, muss abgesagt werden.
Ausstellungsleiter Bertram Trinkerl teilte am 17. September mit, dass er
und sein Team unter den geforderten Auflagen die Schau nicht durchführen können.

Meines Erachtens ist diese Entscheidung nachvollziehbar und
alternativlos.

Die Herbstversammlung einschließlich nachzuholender
Jahreshauptversammlung findet wie geplant am Sonntag, 29. September 2020 in Burghaig statt.

Joachim Hagen
Vorsitzender