Kategorien
Uncategorized

Nachruf Uwe Sieker

Am 1. Dezember verstarb im Alter von 61 Jahren unser Zuchtfreund Uwe Sieker aus Löhne.

Uwe war ein engagierter Geflügelzüchter. Seine Liebe galt zuletzt seinen Zwerg Orpington gelbschwarzgesäumt, Kölner Tümmlern und Luchstauben in gelbbindig- sowie gelbgeschuppt farbschwingig. In den SV Luchstauben trat er 1996 ein und war regelmäßiger Aussteller auf den Gruppenschauen sowie auch auf der Hauptsonderschau. Dort erhielt er 2016 auf eine gelbgeschuppte Täubin die Höchstnote V mit Ehrenband.

Eine schwere Erkrankung erschwerte ihm seine Zuchtarbeit in den letzten Jahren. Dank der Hilfe seiner Frau Evelyn konnte er bis zuletzt noch Geflügel halten, was für ihn in der Zeit seiner Erkrankung besonders wichtig war. Es war ihm eine Freude, dass er an der Jungtierbesprechung der Gruppe im September nochmals teilnehmen konnte. Dort wurde eine gelbbindige Täubin als bestes Jungtier ausgewählt. Auch auf der Gruppenschau in Hamm Ende Oktober erhielt er auf diese nochmals die Note V Ehrenband.

Neben seiner züchterischen Tätigkeit brachte er sich auch ehrenamtlich in seinen Vereinen und dem KV Herford ein.

Wir verabschieden uns von einem liebenswerten Züchter.

SV Luchstauben Gruppe Rheinland Westfalen

RGZV Horst, RGZV Vlotho

RTC Hille-Porta

KV Herford

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung